Sind Sie zum ersten Mal bei uns?


Auktion beendet

Der Nachverkauf beginnt [ Katalog ]

Unversteigerte Objekte können im Nachverkauf erworben (Rufpries).

Objekte im Nachverkauf
Militärisches Rapier
Detail
Zweischneidige, im Querschnitt linsenförmige Stichklinge mit kräftiger Fehlschärfe, einseitig geschlagene Schmiedemarke. Ätzungsreste. In der kurzen Kehlung Reste der Beschriftung. Eisernes Bügelgefäß mit gerader Parierstange und terzseitig zwei Parierbügeln. Walzenförmiger abgeflachter Knauf, ergän...
Objekte im Nachverkauf
Verletzter Soldat, Venceslav Cerny
Detail
Öl auf Leinwand. Szene aus Ersten Weltkrieg. Unten rechts siniert "VČerný". Venceslav Cerny (1865 Alt Benatek - 1936 Jungbunzlau). Böhmen um 1915, Maße 55 x 46 cm. Gerahmt. Leicht besch. Zustand 2-
Objekte im Nachverkauf
Zischägge
Detail
Einteilig geschlagene Glocke mit acht Verstärkungsrippen. Angenieteter, am Rand gebördelter Augenschirm (durchgeschossen) mit verstellbarem Naseneisen. Zweiteilig geschobener Nackenschirm, und gelochte bewegliche Wangenklappen. Deutsch oder polnisch um 1640, Höhe 26 cm. Zustand 2-
Objekte im Nachverkauf
Zigarrenkiste mit Pistolenfach und Starr Derringer
Detail
Papiermaché, Öl-Lackmalerei. Würfelförmige Schatulle schwarz lackiert. Auf dem Scharnierdeckel und allen Seiten in goldgerahmten Rundmedaillons mit Szenen von Liebespaaren. Stobwasser-Manufaktur, Braunschweig, 1. Hälfte 19. Jh., Maße 12 x 14 x 11,5 cm. Innen 4-läufiger Derringer Starr, 3rd model, Ka...
Objekte im Nachverkauf
Geflammter Bidenhänder
Detail
Beidseitig flach gegratete Klinge mit beidseitiger Flammung und zentraler Schlagspitze. Die kräftige Fehlschärfe mit nach unten gekrümmten Parierhaken. Weit ausladende, rechteckige gebogene doppelte Parierstange mit beidseitig zweifachen Parierringen (ein großer Parierring abgebrochen). Mit gedrechs...
Objekte im Nachverkauf
Schwere Kavallerie Pallasch M 1798
Detail
Flach gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, im Rücken bez. "Fischer". Eisernes Bügelgefäß mit sechsfach gelochtem Stichblatt, belederte Hilze mit Drahtwicklung (nicht Origina). Eisenscheide mit zwei Trageringen. Österreich um 1810, Länge 100 cm. Zustand 2
Objekte im Nachverkauf
Waidpraxe
Detail
Kräftiges, gelochtes Blatt mit gekrümmten Rücken und mit Schmiedemarke am Ansatz. Beidseitig geätzter Zierdekor mit Hirsch und Wildschwein. Messing-Parierstange mit vollplastischem Hund auf einer Seite. Fein geschnitzte hölzerne Hilze in Form eines Löwen, der von Hunden angegriffen wird. Deutsch um ...
Objekte im Nachverkauf
Geätzte Helmbarte im Stil des 17. Jh.
Detail
Beidseitig stark gegratete zweischneidige Klinge mit halbmondförmigem Blatt und rückseitigem, kräftigem Reißhaken. Beidseitig geätzt, auf einer Seite Figur eines Fähnrichs mit der Fahne und der Pferd, terseitig mit Reiterfigur und Adler. Konische Tülle mit zwei Schaftfedern. Mit Eisennieten besetzte...
Objekte im Nachverkauf
Feiner Keschan Lebensbaum-Teppich
Detail
Das elfenbeinweißgrundige Mihrab ist dicht von floralem Rankwerk überzogen, das aus einem Vasenornament zu einem Lebensbaum-Motiv erwächst. Rote, ebenfalls üppig mit Tieren, Blüten und Ranken verzierte Hauptbordüre. Zentralpersien um 1930, Maße 137 x 212 cm. Zustand 2+
Objekte im Nachverkauf
System Webley Perkussionsrevolver im Kasten
Detail
Kal. .45" Perk., ohne Nummer. Oktagonlauf, Länge 5 3/4", oben bezeichnet "SHAW & SON WORKSOP". Sechsschüssig, auf der Trommel nummeriert "1 2 3 4 5 6", Birmingham-Beschussmarken. Double Action Only. Rahmen und Griffschienen mit leichten Gravuren. Brünierung fast gänzlich erhalten. Fein gewaffelte d...
Objekte im Nachverkauf
Großes Fernrohr auf Stativ im Kasten, G. & S. Merz
Detail
Messing mit originaler Zaponierung, Fernrohr signiert G. & S. Merz in München (vorm. Utzschneider & Fraunhofer), konischer Holztubus (Länge 105 cm), Objektivkappe, klappbarer Dreifuss mit verstellbarer Diagonalstütze mit Fixierrad. Im originalen Kasten aus Kirschholz mit reichem Zubehör , Gesamtlän...
Objekte im Nachverkauf
Anton Joseph de Neuberg, Andreas Möller
Detail
Öl auf Leinwand, rückseitig signiert und datiert "A. Möller fecit London 1735". Möller Andreas (*1684 Kopenhagen - † 1762 Berlin). London 1735, Maße 35 x 43,5 cm, gerahmt. Zustand 2

Aktionsresultate & Nachverkauf

Česká verze | English version| Deutsche Version
Version: 2.0.4-prod